4,0%
 

Höhere Zinserträge durch Tagesgeld Hopping

Tagesgeld Hopping ist der geplante Wechsel der Tagesgeldbank um regelmäßig als Neukunde in den Genuss besonders attraktiver Angebote zu kommen.

Neukunden-Angebote beinhalten häufig Bonuszinsen, Startguthaben oder auch mal einen Tankgutschein. Alt- bzw. Stammkunden hingegen gehen leer aus. Tagesgeld Hopper drehen den Spies einfach um und nutzen regelmäßig die attraktiven Zinsschnäppchen und Coupons und hoppen von einer Bank zur anderen.

Top-Zinsen nur für Neukunden

Zins-Schnäppchen für Neukunden

Insbesondere "Neukunden-Angebote" mit denen Banken regelmäßig werben sind für Tagesgeld-Hopper interessant.

Der Tagesgeld-Rechner berücksichtigt alle besonderen und kurzfristigen Angebote.

Nutzen Sie den Neukunden-Bonus und entscheiden selbst wie lange Sie Kunde bleiben wollen!

Zusammen mit der Finanzkrise kam auch die "Zinskrise", von kurzfristigen über mittel- bis hin zu den langfristigen Geldanlagen hat es alle erwischt: die Zinsen rauschten in den Keller.

Leider hat sich an der Zinssituation trotz durchaus positiver Meldungen aus der Wirtschaft nichts geändert. Die Zinsen bleiben auf niedrigem Niveau.

Tagesgeld Hopping aktuell

Tagesgeldzinsen eher niedrig - EZB-Leitzins im Keller

Der sehr niedrige Leitzinssatz der EZB lässt derzeit keine höhere Verzinsung von Tagesgeld zu.

In ungünstigen Zinsphasen wie derzeit ist es auch mit Tagesgeld Hopping nicht möglich 5 % Rendite zu erzielen. Jedoch sollte man sich auch dann nicht mit weniger zufrieden geben als dass es die niedrigen Zinsen ohnehin schon mit sich bringen.

Es lohnt sich auf jeden Fall immer auf dem laufenden zu bleiben und nach den besten Tagesgeld-Angeboten Ausschau zu halten.

Zinsen in ständiger Bewegung

Kurzfristige Geldanlagen

Die Zinsen für täglich verfügbare und kurzfristige Einlagen sind in ständiger Bewegung. Durch die Zinssteigerungen der letzten Jahre und die einfache Handhabung wurde das Tagesgeldkonto bei Sparern sehr beliebt.

Durch die Finanzkrise ist das Zinsniveau leider drastisch gefallen. Wie sich die Tagesgeldzinsen in den letzten Jahren entwickelt haben können Sie im Zinsverlauf sehen.

Warum gibt es Tagesgeld Hopping?

Warum es Tagesgeld Hopping gibt

In Zeiten steigender Zinsen folgt auf einem Top-Angebot das nächste noch bessere Zinsschnäppchen. Der aufmerksame Tagesgeld Hopper hatte im Oktober 2008 letztmalig die Gelegenheit in den Genuss von 6,0 % Zinsen p.a. zu kommen mit Zinsgarantie bis Februar 2009 - ein Traum schaut man sich die aktuellen Zinsen an.

Neben einem Zinsvorteil beinhalten Neukundenangebote auch häufig andere Annehmlichkeiten wie Einmalzahlungen in Form eines Startguthaben auf dem Konto oder einen Tankgutschein.

Voraussetzung für erfolgreiches Tagesgeld Hopping ist, dass man den Markt stets im Überblick behält. Nur wenn man zeitnah informiert ist kann man bei Zinssenkungen schnell reagieren und bei neuen Angeboten z.B. mit einem Zinsbonus über einen gewissen Zeitraum will man diesen ja auch von Anfang an nutzen.

Tagesgeldzinsen

Tagesgeldzinsen

Die Tagesgeldzinsen orientieren sich stark am Leitzins der Europäischen Zentralbank. Wie sich die Zinsen in den vergangenen Jahren entwickelt haben können Sie in der Zinshistorie für Tagesgeld sehen.

In Zeiten steigender Zinsen macht Tagesgeld Hopping besonders viel Spaß. Ein Rekordzins jagt den nächsten. Doch mit den steigenden Zinsen ist es wegen der Finanzkrise erst einmal vorbei. Der aufmerksame Tagesgeld Hopper hatte Ende Oktober 2008 letztmalig die Gelegenheit in den Genuss von 6,0% Zinsen p.a. zu kommen mit Zinsgarantie bis Ende Februar 2009!

Doch auch bei fallenden Zinsen ist ein garantierter Bonuszins ja nur ein Vorteil, 0,5 bis 1,0 % Zinsvorteil sind auf jeden Fall drin! Man muss aber etwas genauer hinschauen denn die Banken halten sich mit noch etwas zurück.

Welcher Tagesgeldtyp sind Sie?

1. Sparen Sie gerne und mögen Sonderangebote, Rabatte und Prämien?

Dann ist Tagesgeld Hopping genau das richtige für Sie.

Die Direktbanken stehen als Tagesgeld Anbieter in starker Konkurrenz zueinander und liefern sich einen heißen Kampf um die Kunden und deren Einlagen. Da man Neukunden am besten mit Sonderprämien oder anderen Vorteilen wirbt gibt es als Tagesgeld-Neukunde jede Menge abzustauben.

Wer etwas Geld übrig hat und die Mühe nicht scheut öfter mal ein neues Tagesgeldkonto zu eröffnen kann mit Tagesgeld-Hopping von den Zinsschwankungen enorm profitieren.

2. Sparen Sie gerne, möchten aber ohne größeren Aufwand hohe Zinsen bekommen?

Dann ist ein Tagesgeldkonto mit dauerhaft guten Zinsen das richtige für Sie. Welche Tagesgeldkonten als dauerhaft gut anzusehen sind ist schwierig aber ein guter Anhaltspunkt ist die Zinspolitik der Tagesgeldbanken. Zu diesem Zweck haben wir den Zinsverlauf je Bank genau dokumentiert, so kann man sehr gut sehen wann welche Bank Zinsänderungen an die Kunden weitergeben.

Einige Banken haben sich als besonders zuverlässig erwiesen und gezeigt dass sie nicht auf jede kleine Änderung der Zinsvorgaben von der EZB die Zinsen senken. Durch Verzicht auf Sonderaktionen mit Vorteilen für Neukunden, zu Lasten der Bestandskunden, bekommen alle Kunden dauerhaft hohe Zinsen.

Anleger, die weniger gerne Konto und/oder Bank wechseln und am liebsten nur einmal ein Tagesgeldkonto eröffnen sollten ein Tagesgeldkonto wählen, bei dem auch Bestandskunden gute Zinsen bekommen.

Das Merkmal "Dauerhaft gut" haben nicht gerade viele Tagesgeldkonten verdient. Eines der wenigen Konten ist das DKB-Cash-Konto der Deutschen Kreditbank.